Zum Inhalt springen

Inhalt

Sachdividenden – Die andere Art der Gewinnbeteiligung!

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Ein kostenloser Schlafanzug, ein Koffer voller Schokolade und Verzehrgutscheine für die nächste Kreuzfahrt und das jedes Jahr. Eine Möglichkeit, von den Produkten der eigenen Aktienbeteiligungen zu profitieren, sind Sachdividenden. Besonders für Investoren mit einer Dividendenstrategie ist dieses Thema äußerst faszinierend.

Wie funktionieren Sachdividenden tatsächlich und welche Bedingungen müssen erfüllt werden, um sie zu erhalten? Im folgenden Blog erläutere ich dir was eine Sachdividende ist und welche Voraussetzungen du erfüllen musst, um sie zu erhalten.

Was ist eine Sachdividende?

Eine Sachdividende, auch bekannt als Naturaldividende, bietet den Aktionären des Unternehmens keine monetären Vorteile. Das bedeutet, dass Anleger physische Waren, Rabatte, Vorteile oder Mitgliedschaften erhalten können.

Ein Unternehmen ist nicht verpflichtet, den Aktionären eine Sach- oder Naturdividende auszuschütten, wie es bei Dividenden üblich ist. Es existiert auch keine „Best Practice“ beim Thema Sachdividende in der Praxis. Infolgedessen variieren die Vorteile für Aktionäre je nach Unternehmen. Einige Unternehmen stellen Aktionären Produkte zur Verfügung, während andere Unternehmen Dienstleistungen mit Rabatten anbieten.

Bardividende vs. Sachdividende

Eine Bardividende ist eine Auszahlung auf dein Verrechnungskonto.

Die Sachdividende hingegen ist eine Sachzuwendung, die du vom Unternehmen erhälst. Dabei kann es sich um Waren, Gutscheine, Mitgliedschaften oder Vergünstigungen handeln.

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Welche Arten von Sachdividenden gibt es?

Es stellt sich die Frage, welche verschiedenen Arten von Sachdividenden  gibt es. Die Art der Sachdividende kann sehr unterschiedlich sein, wie du im laufe des Blogs sehen wirst.

Gratis Produkte

Physische Geschenke an Aktionäre sind die bekanntesten Naturaldividenden. Das Unternehmen schenkt seinen Anteilseignern bei dieser Art der Sachdividende reale Waren. Der Wert der Ausschüttung lässt sich zur Dividendenrendite hinzurechnen. Durch Geschenke deiner Unternehmen kannst du eine überdurchschnittlich hohe Rendite erzielen.

Aktionärsrabatte

Eine weitere Möglichkeit, um von einer Unternehmensbeteiligung zu profitieren, sind besondere Aktionärsrabatte. Es ist möglich, einen Rabatt auf die Buchung eines Mietwagens oder Hotels zu erhalten. Wenn du die Dienstleistungen des Unternehmens häufig nutzt, kann sich dieser Rabatt wirklich auszahlen. Außerdem erhält man normalerweise einen speziellen Kundenstatus. Auf diese Weise wird man als Anteilseigner des Unternehmens angesehen und kann von besonderen Services proftieren.

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Aktionärsclubs

Die Mitgliedschaft in einem Aktionärsclub ist eine seltenere Form der Sachdividende. Einige Unternehmen haben daher ihre eigenen Clubs mit speziellen Mitgliedschaften für ihre Aktionäre gegründet. Die Vorteile für Aktionäre einer solchen Mitgliedschaft variieren je nach Unternehmen. Einige Unternehmen bieten den Anteilseignern spezielle Vorteile wie kostenlose Führungen, Rabatte oder Vorträge an, während andere lediglich zum symbolischen Zwecke dienen. Da die monetären Werte eher schwer zu erfassen sind, hat ein solcher Aktionärsclub keinen Einfluss auf deine persönliche Rendite.

 

myDividends24 App

Kostenloses Essen auf der HV

Die Verpflegung auf der Hauptversammlung wird von vielen Aktionären tatsächlich als eine Art Naturdividende betrachtet. Fast jedes Unternehmen würde dann eine Sachdividende ausschütten, wenn man dies als Naturdividende auffassen würde. Trotz der Tatsache, dass durch Corona für einen längeren Zeitraum keine öffentlichen Hauptversammlungen stattfanden, gab es bis 2020 stets Verpflegung für die Teilnehmer. Hier boten einige Unternehmen besondere Verpflegungsdienste an, während andere Aktiengesellschaften eine eher unauffällige Verpflegung anboten. Die Verpflegung ist am Ende keine wirkliche Form der Sachdividende und hat unter Berücksichtigung der Opportunitätskosten eher einen negativen Einfluss auf die Rendite des Investments. Jedoch kann es sich durchaus lohnen, eine Hauptversammlung zu besuchen. Du kannst dort eine Menge lernen und dich intensiver mit den Entscheidungen des Vorstands auseinandersetzen. Außerdem geben manche Unternehmen kleine Geschenke an die Besucher aus – hier sind wir wieder bei dem Thema echte Sachdividende.

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende
Quelle: AlleAktien

Beachte, dass du für die Aktionärsgeschenke oftmals im Namensregister gelistet werden musst. Abhängig von deinem gewählten Broker kann dieser Service kostenpflichtig sein.

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende
Quelle: AlleAktien

Fünf Unternehmen die eine Sachdividende ausschütten

Der Schokoladenkoffer von Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli darf auf keiner Liste für Sachdividende fehlen. Jedes Jahr bekommen registrierte Aktionäre des Unternehmens einen Koffer mit etwa vier Kilogramm Schokolade. Die Schokolade, die darin enthalten ist, hat einen Wert von etwa 400 € und wird auf eBay für über 1.000 € gehandelt. Allerdings besteht eine hohe Anforderungen, um einen solchen Aktionärskoffer zu erhalten. Wenn du den Lindt & Sprüngli Koffer erhalten möchtest, musst du eine Namensaktie besitzen, im Schweizer Namensregister registriert sein und an der Hauptversammlung teilnehmen. Zurzeit liegt der Aktienkurs  bei etwa 110.000 €. Daher beträgt die Dividendenrendite des Koffers weniger als ein Prozent. Neben dem Koffer bekommen Aktionäre jedoch auch eine Dividende in Form von Bargeld.

Voraussetzungen:

  • Lindt & Sprüngli Aktie (ISIN: CH0010570759) halten
  • Eintragung ins schweizerische Namensregister
  • Teilnahme an der Hauptversammlung
  • Oder Lieferadresse in der Schweiz
 
 

Calida Aktie und der kostenlose Pyjama

Calida ist ein weiteres Unternehmen, das für seine Sachdividende bekannt ist. Das Unternehmen aus der Schweiz ist in der Modebranche tätig und produziert hauptsächlich erstklassige Schlafanzüge und Unterwäsche. Jedes Jahr haben Aktionäre des Unternehmens die Möglichkeit, kostenlos einen Pyjama aus dem Sortiment zu bestellen. Wer einen Calida Pyjama erwerben möchte, muss mindestens 20 Aktien des Unternehmens besitzen und gleichzeitig im Schweizer Namensregister eingetragen sein. Zurzeit gibt es eine Preis Calida-Aktie für 29,75 € (Stand: 04.12.2023). Neben der materiellen Dividende wird Aktionären auch eine Bardividende gezahlt. In den letzten Jahren betrug die Aktie 0,55 – 0,80 CHF pro Anteilsschein. Personen, die 20 Calida Aktien kaufen, erhalten somit eine Bardividenden in Höhe von 16 CHF und einen Gutschein im Wert von bis zu 80 €.

Umgerechnet kann die Gesamt-Dividende also bei mehr als 100 € liegen. Bei einem Investment von rund 595 € ergibt sich somit eine Dividendenrendite von 16 Prozent. Die Schlafanzüge lassen sich hervorragend als Geschenk verwenden.

Voraussetzungen:

  • 20 Calida AG Aktien (ISIN: CH0126639464) halten
  • Eintragung im schweizerischen Namensregister
 
Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Günstiger Autos mieten als SIXT Aktionär

Auch als Aktionär von SIXT SE profitierst du von einer Unternehmensbeteiligung, da SIXT all seinen Anteilseignern einen lebenslangen Rabatt auf die Mietwagenbuchung anbietet. Man erhält einen Rabatt von 15–20 %. Du kannst dich zwischen der Vorzugs- oder Stammaktie entscheiden, dafür ist mindestens eine Aktie des Unternehmens erforderlich. Wer kein Stimmrecht hat, sollte die Vorzugsaktie wählen, da sie günstiger ist und zusätzlich eine höhere Dividende ausschüttet. SIXT bietet dir einen lebenslangen Rabatt auf  Mietwagenbuchungen für nur 91,10 € (Stammaktie, Stand 05.12.2023) bzw. 62,70 € (Vorzugsaktie, Stand 05.12.2023). Man könnte es als eine Art Rabatt-Dividende betrachten. Sobald du die Aktie gekauft hast, kontaktiere den Kundenservice (E-Mail) mit der Bitte den Aktionärsbonus zu aktivieren. Bitte beachte, dass du einen Nachweis über den Besitz der SIXT-Aktie vorlegen musst. Es genügt lediglich eine Abrechnung über die Wertpapiere oder ein aktueller Auszug aus dem Depot deiner depotführenden Bank. Denk auch daran, das du ein SIXT-Kundenkonto vorher anlegst. Der Support benötigt die Kundennummer, um dein Kundenkonto mit dem Rabatt zu verbinden. Du wirst den sogenannten „Diamond-Discount“ bei deinen Mietwagenbuchungen sehen, sobald der Rabatt in deinem Profil hinterlegt wurde. Die Anteilseigner von SIXT erhalten den Diamond-Rabatt und können bei Buchungen von Mietwagen zwischen 15 und 20 Prozent pro Buchung sparen. Bitte unterscheiden den Diamond-Rabatt nicht vom Diamant-Status. Dort gibt es nämlich neben einem Preisnachlass noch zusätzliche Vorteile.

Voraussetzung:

  • Eine Sixt SE Aktie besitzen
  • Nachweis an Kundenservice schicken
  • Kundenkonto mit Aktionärsrabatt ausstatten lassen
 
Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Mit Carnival Cruise Line bei der Kreuzfahrt sparen

Wenn du gerne auf Kreuzfahrt gehst, dann solltest du nun besonders aufpassen. Die Aktie von Carnival Cruise Line zählt unter den großen Verlierern der Corona-Pandemie. Jedoch für Kreuzfahrtbegeisterte ist dies auf vielen Ebenen eine Gelegenheit. Es besteht die Möglichkeit, dass Carnival Cruise Line zu einem lukrativen Investment und gleichzeitig zu einer Renditeperle werden könnte. Falls du eine Reise mit einer der vielen Kreuzfahrtmarken unternimmst, erhälst du als Sachdividende ein Board-Guthaben. Zu den Schiffsmarken des Unternehmens gehören Costa, Carnival, Princess Cruises, Cunard und AIDA. Das Guthaben, welches du erhalten kannst, variiert je nach Dauer der Reise.

Carnival Cruise hat folgende Staffelung:

  • 40 € Guthaben für Reisen bis zu 6 Tagen
  • 75 € Guthaben für Reisen bis zu 13 Tagen
  • 200 € Guthaben für Reise ab 14 Tagen

 

Voraussetzungen:

  • 100 Carnival Cruise Line Aktien besitzen
  • Bis 14 Tage vor Reisebeginn einen aktuellen Depotauszug mit Buchungsnummer an den Kundenservice schicken
 
Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Sonderuhren erhalten als Swatch Group AG Aktionär

Als Uhrenliebhaber könnten man darüber nachdenken Aktien der Swatch Group AG in seinem Depot zu parken. Denn hierbei handelt es sich nicht nur um einen der größten Uhrenhersteller weltweit, sondern zudem um hervorragenden Sachdividendenwert.

Der Preis einer typischen Swatch Uhr liegt zwischen 50 und 100 €. Jährlich erhält man als Aktionär eine spezielle Ausgabe, wodurch ein Verkaufspreis von über 50 € realistisch ist. Aktuell beträgt der Preis einer Swatch-Aktie 11,60 € (Stand: 05.12.2023).

Wer eine Swatch Uhr jedes Jahr als Sachdividende benötigt, muss jedoch eine Adresse in der Schweiz haben. Personen, die aus Deutschland stammen, haben die Möglichkeit, auf der elektronischen Wahlplattform eine Adresse aus der Schweiz einzugeben. Das Unternehmen akzeptiert dies und empfiehlt es auch. Die Suche nach einem Kontakt bleibt aber Aufgabe des Aktionärs. 

Voraussetzungen:

  • Besitz einer Swatch Group AG Aktie
  • Eintragung ins schweizerische Namensregister
  • Schweizer Anschrift für den Versand der Uhr
 
Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung Sachdividende

Lohnen sich Sachdividenden?

Am Ende des Tages musst du für dich selbst entscheiden, ob sich Sachdividenden für dich lohnen. Sachdividenden sind zusätzliche Vorteile für Investoren. Die Entscheidung, ob sich eine Aktie lohnt, hängt von deinem persönlichen Konsumverhalten ab. Wenn du häufig ins Ausland reist und gerne Fahrzeuge mietest, könnte eine Sixt-Aktie einen finanziellen Vorteil für dich bringen. Im Gegensatz dazu sind Investitionen wie beispielweise in Lindt & Sprüngli kritischer zu betrachten. Die Aktie hat einen Preis von über 100.000 Euro und könnte in deinem Portfolio ein Klumpenrisiko darstellen.  Zusätzlich ist der Wert des Koffers im Vergleich zum Kaufwert zu niedrig, als dass sich dieser als Sachdividende lohnt.  Am besten denkst du bei einer Sachdividende an ein zusätzliches Geschenk von deinem Unternehmen. Eine Sachdividende ist etwas Schönes, weil sie die Bindung fördert. Sachdividenden sind jedoch nichts, was bei der Berechnung der Rendite berücksichtigt werden sollte. Falls du dies tun möchtest, solltest du den Wert der Sachdividende in dein Portfolio reinvestieren, da dies einen finanziellen Mehrwert schafft. Erhältst du beispielsweise jedes Jahr eine Swatch-Uhr oder ein Calida-Pyjama kostenlos und benötigst diese nicht? Dann verkaufe die Waren und reinvestieren das Geld in dein Depot. Im Gegensatz dazu sind Rabatte wie bei Sixt oder das Guthaben bei den Kreuzfahrtanbietern spannender, wenn du diese Unternehmen regelmäßig nutzt.

Portfolio Tracker Aktienkalender Rezession Unternehmen Aristokraten mydividends24 Könige Dividende Strategie Kennzahlen KGV KUV KBV Spread Bid Ask Kurs Split Aktiensplit Orderarten Limit Order ETF Fonds Frugal Frugalismus ESG 3M Aktienbewertung greenwashing

Fazit

Sachdividenden können einen schönen Mehrwert bieten. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass ein solcher Aktionärsbonus einen monetären Nutzen bringt und nicht den individuellen Konsum anregt. Wer Wert auf eine höhere Dividendenrendite legt, kann in L’Oréal investieren und seine persönliche Dividendenrendite um 10 % erhöhen. Als Weinliebhaber auch die MW Mosel Weinberg AG interessant sein, jedoch wird diese nicht auf dem Markt gehandelt und derzeit sind alle Anteile vergeben. Meiner Meinung nach unterstützen die Sachdividenden nur meinen persönlichen Konsum und mehr Bindung zum Unternehmen aber bieten keinen wirklichen Mehrwert in Bezug auf Rendite.

Achtung: Es handelt sich hier ausschließlich um die Meinung des Autors und nicht um eine Anlageberatung!

Wenn auch Ihr, weitere Dividendenaktien oder ETFs entdecken möchtet, könnt Ihr dazu gerne unsere Dividenden App myDividends24 nutzen. Hier erhaltet Ihr Zugriff auf über 2000 Aktien und ETFs und könnt sogar ein Portfolio erstellen und die gewünschten Titel hinzufügen. Hier gibt es mehr Details dazu. Jetzt kostenlos herunterladen und 7 Tage lang testen.

Zur myDividends24-App

Erfahre mehr über myDividends24

Teile den Beitrag

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert